WETTBEWERBE

Wettbewerb 1. Preis
Wettbewerb 2. Preis
Wettbewerb 3. Preis
Wettbewerbsteilnahme
Ideenwettbewerb Praterstern 5
Wettbewerb 3. Preis
05/2004
Alle Fotos zum Projekt (7)
Die städtebauliche Situation soll sich als eine neue Interpretation aus den geschichtlichen Substanzen Alter Nordbahnhof - entwickeln.
Zwei leicht geneigte Baukörper die einen Zwischenraum aufspannen, werden mit einem schmal gestreckten, innenliegenden Baukörper verbunden und als eine Einheit wahrgenommen.
Zwischen den Körpern gespannter Raum (Halle) öffnet sich zum Praterstern und schützt den Innenhof durch eine vertikale Lärmglasscheibe.

Bauherr:
Österreichische Bundesbahnen Immobilienprogramme

Herstellungskosten:
€ 59,2 Mio.

B.Geschoßfläche:
24600 m²

Projektteam:
Architekt
Pittino & Ortner Architekturbüro

GSArchitects

Animation
DI Angerer Gernot

Bauphysik
DI Rosenfelder Robert

Modell
DI Schuller Hubert

Haustechnik
Ing. Köstenbauer Franz

Projektverlauf:
Wettbewerbsteilnahme