WETTBEWERBE

Wettbewerb 1. Preis
Wettbewerb 2. Preis
Wettbewerb 3. Preis
Wettbewerbsteilnahme
Neubau EFKON - Graz
Wettbewerbsteilnahme
08/2005
Alle Fotos zum Projekt (6)
Das Bürogebäude wird längs der Hauptzufahrtstraße unter Berücksichtigung von bestehenden Baumachsen situiert. Entlang der Lagergasse wird der Produktionsbereich quer unter das Hauptgebäude geschoben. Die geforderten Erweiterungen (Produktion und Tiefgarage) werden im nördlichen Grundstücksbereich situiert. Der Erweiterungsbau für das Büro erfolgt im 2. OG über der Produktion und bildet somit auch einen höhenmäßigen Abschluss des Gesamtprojekts. Der Hauptzugang erfolgt von der Efkonstraße Richtung Lagergasse, gleiches gilt für die gesamte Ver- und Entsorgung des Produktionsbereiches und für hausinterne Anlieferungen. Die zukünftige Erschließung der Tiefgarage erfolgt ebenfalls von diesem Bereich. Elementarer Entwurfsansatz ist eine Durchgänglichkeit des Erdgeschosses, sodass eine Transparenz zum dahinter liegenden Park gewährleistet ist und eine Geste der Großzügigkeit und Weitläufigkeit für Besucher und Nutzer gewährleistet wird. Des Weiteren wird versucht, durch Situierung des Biotops teilweise unter dem Gebäude auch hier fließende Übergänge zwischen Bauwerk, Konstruktion, Natur und Ökologie als Entwurfsansatz zu transportieren.

Bauherr:
EFKON AG

Herstellungskosten:
€ 5,2 Mio.

B.Geschoßfläche:
6950 m²

Projektverlauf:
Wettbewerbsteilnahme