WETTBEWERBE

Wettbewerb 1. Preis
Wettbewerb 2. Preis
Wettbewerb 3. Preis
Wettbewerbsteilnahme
Firma Steindl Betriebsgebäude
Wettbewerb 2. Preis
06/2007
Alle Fotos zum Projekt (7)
Ein öffentlicher Magnet wird situiert und schafft ein neues Spannungsfeld zwischen bestehenden Strukturen. Das neue Betriebsgebäude ist so situiert, dass es von der Hauptzufahrt eindeutig erkennbar ist und eine Corporate Identity verkörpert. Der Baukörper erhebt sich über die Basisfläche, wird räumlich vom Bodenniveau abgesetzt und schwebt als autonomer Körper und zentrale Einheit am Grundstück. Ein eigenständiges städtebauliches Projekt als Knotenpunkt vielschichtiger Bezüge entsteht. Das dynamische, einfache und leicht lesbare Ensemble stellt eine geringe soziale Belastung für Nachbarn dar, sodass die Respektierung existierender Blickbeziehungen, Besonnungen und geringer Lärmbelastungen als Thema verstanden wird.

Bauherr:
Firma Steindl Fertigungstechnik

Projektteam:
Architektur:

Yvonne Koch
Jens Kalkhof

Projektverlauf:
Wettbewerb 2. Preis