CHRONOLOGIE

2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997
0000
Bahnhof St. Andrä/Lavanttal
06/2005
Der Bahnhof Lavanttal soll sowohl für Besucher wie auch Nutzer zukünftig eine Möglichkeit der persönlichen Identifikation bieten. Grundlage ist eine eindeutige und entsprechend dem Nutzungszweck klare architektonische Sprache, die Ästhetik, funktionale Zusammenhänge und formale Ausgestaltung als Gesamtheit der Öffentlichkeit präsentiert. Die Dynamik zukünftiger Entwicklungschancen und hohe technische Innovation der Koralmbahn sollen sich in diesem Gebäude widerspiegeln, um auch ergänzende regionale Impulse zu schaffen.

Entgegen der Machbarkeitsstudie und der ursprünglichen Annahme aller fachlich Beteiligten, wird beim vorliegenden Vorentwurf auf eine Bahnsteigüberführung verzichtet. Weiters wurde aufgrund von strategischen Entscheidungen und einer ersten Diskussion mit allen fachlich Beteiligten auf die erste Vorgabe - das Gesamtgelände um ca. 4,00 gegenüber dem Bestandsniveau zu heben – verzichtet.

Bauherr:
ÖBB Infrastruktur Bau AG