CHRONOLOGIE

2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997
0000
Schubhaftzentrum
08/2010
Grundsätzliche Überlegung ist, unter Einbeziehung der notwendigen funktionellen Erfordernissen, einen reibungslosen Ablauf des Schubhaftzentrums zu ermöglichen und diese in eine ansprechende äußere und städtebauliche Form zu transportieren. Der Umgang mit dem zu bebauenden Volumina soll entsprechend der bestehenden Topographie des Grundstückes und seiner Umgebung behutsam und reduziert vorgenommen werden.
Diese grundsätzliche Orientierung wird unterstützt durch die beiden längs strukturierten Baukörper zwischen die sich ein Grüngürtel schiebt. Mit dieser Überlegung gelingt es, das ländliche Umfeld bis in die inneren Strukturen und Höfe zu transportieren. An den beiden Stirnseiten des Grundstückes werden Freiräume situiert, um so Distanz zu unmittelbaren Nachbargebäuden zu erhalten.

Bauherr:
BIG mbH

Projektverlauf:
Wettbewerbsteilnahme