CHRONOLOGIE

2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997
0000
Intensivstation LKH-Bruck an der Mur
05/2010
Alle Fotos zum Projekt (6)
Die Grundidee der architektonischen Ausformung für die „Intensivstation Neu“ liegt neben der Ausrichtung, Positionierung und Form des neuen Baukörpers vor allen Dingen in Entwurfsaspekten, die die positive basale Stimulation von Intensivpatienten berücksichtigten.

So wurde im Wesentlichen auf die Aktivierung der neuronalen Gehirnnetzwerke der Patienten durch Umfeldgestaltung mittels Farben, Konturen, Dynamik und Kontraste geachtet. Die positive Wirkung, mit dem Ziel der raschen Genesung, wird beispielsweise durch ein großzügiges Übergreifen in den Außenraum (Unmittelbarkeit des Grünraums) erzeugt, was auch Bestandteil des psychologischen Raumkonzeptes für das Personal ist.
Kriterien wie die Integration von natürlichem Licht, die Möglichkeit zur Verdunkelung für die Aufrechterhaltung des Tages- Nachrhythmus’ der Patienten sowie die Konfrontation mit unterschiedlichen visuellen Reizen (Farbakzente) zur Stimulierung sind dabei wesentliche Entwurfsansätze.
Ziel ist die Schaffung eines Umfeldes für Patienten und Personal welches Vertrautheit schafft.

Bauherr:
KAGES Stmk. Krankenanstalten Ges.m.b.H.

Projektverlauf:
Wettbewerb 1. Preis