KATEGORIEN

Bankfilialen
Bildungs- und Kulturbauten
Büro- und Geschäftsbauten
Bäderbauten
Feuerwehrzentralen
Industrie- und Hallenbauten
Krankenhausbauten
Privates Bauen
Sonderbauten
Sonstiges
Wohnungsbauten
Öffentlicher Raum
Hallenneubau Spedition Glanz IV
01/2001
Alle Fotos zum Projekt (7)
Der geplante Neubau gliedert sich grundsätzlich in einen Hallenkomplex mit angeschlossener Rampe und Manipulation, anschließendem überdachtem Dispositionsbereich weiterführend in einen LKW-Checkbereich, sowie einen abschließenden 1-geschossigen Bürokomplex. Der Hallenkomplex wird im nördlichen Bereich durch Vordachkonstruktionen über die gesamte Hallenlänge und einer Ausladung ergänzt. Die gesamte Aufschließung ist als Einbahn-System geplant, wobei auch eine grundsätzliche Trennung zwischen dem LKW- und PKW-Verkehr erfolgt.

Das Bürogebäude ist ein eigenständige Bauwerk und steht mit dem anschließenden LKW-Checkbereich (Durchfahrt) bzw. mit dem gesamten Hallensystem in keiner baulichen Verbindung.

Bauherr:
Franz Glanz Spedition