KATEGORIEN

Bankfilialen
Bildungs- und Kulturbauten
Büro- und Geschäftsbauten
Bäderbauten
Feuerwehrzentralen
Industrie- und Hallenbauten
Krankenhausbauten
Privates Bauen
Sonderbauten
Sonstiges
Wohnungsbauten
Öffentlicher Raum
Medienfabrik Graz
01/2005
Alle Fotos zum Projekt (12)
Das bestehende Verwaltungsgebäude bleibt in seinem Bestand teilweise erhalten und wird umgebaut. Zubauten beinhalten die restlichen Büroflächen (teilweise 2-geschossig) sowie den Neubau einer Druckereihalle. Die Büroräumlichkeiten werden zur Verwaltung des Druckereibetriebes genutzt. Das Bestandsgebäude besteht großteils aus einem Mauermassenbau.
Der Zubau des Gebäudes wurde in Stahlbetonskelettbauweise durchgeführt. Der Pfettendachstuhl mit einer Deckung aus Dachziegel des bestehenden Gebäudes wurde erhalten. Alle neuen Zubauten wurden als Flachdachkonstruktionen mit Wabendachaufbau mit abschließender Bekiesung ausgeführt.
Die Fenster des Bestandsgebäudes wurden saniert. Die Fassade des Um- bzw. Zubaues wurde als 2- geschossige Pfosten-Riegel-Konstruktion mit horizontaler Strukturierung und mit eingebauten DK-Flügeln ausgeführt.

Bauherr:
Medienfabrik Graz GmbH

Herstellungskosten:
1,95 Mio Euro

Projektteam:
Projektsteuerung / ÖBA
Rudolf & Vier Partner

Architekt
Architekturbüro Pittino & Ortner

Statik
Thomas Lorenz ZT GmbH

Planung Haustechnik
TB Herbst

Planung Elektrotechnik
TB Petar

Bauphysik – Schall
Dr. Pfeiler ZT GmbH

Kanal-Planung
DI Pittino