KATEGORIEN

Bankfilialen
Bildungs- und Kulturbauten
Büro- und Geschäftsbauten
Bäderbauten
Feuerwehrzentralen
Industrie- und Hallenbauten
Krankenhausbauten
Privates Bauen
Sonderbauten
Sonstiges
Wohnungsbauten
Öffentlicher Raum
VS Fernitz
02/2010
Alle Fotos zum Projekt (8)
Grundlegender Entwurfsgedanke des Neubaus der VS Fernitz ist die Formung eines kompakten, wirtschaftlichen Baukörpers, der sich dennoch nach innen und nach außen durch die Gliederung in klar strukturierte Gebäudebereiche definiert, welche zueinander im kommunikativen Kontext stehen. Für die äußere Erschließung wurde ein zentraler, überdachter Zugang aus Richtung Süd-West gewählt, der über den Pausenhof führt, welcher somit auch zur allgemeinen Kommunikationszone der gesamten Anlage wird. Der Eingang auf der Nord-West Seite bleibt dabei bestehen und wird für die fußläufigen Besucher aus dem Ortszentrum genutzt. Die Erschließung der Sportzone und des Turnsaals erfolgt ebenfalls über den Eingang auf dieser Seite. Im Orts- und Landschaftsbild wird mit dem eingeschossigen Baukörper auf die Umgebung geachtet, da sich im Osten und Süden weitestgehend unbebautes Freiland befindet.

Bauherr:
Gemeinde Fernitz Orts- und Infrastrukturentwicklungs- KEG

Projektverlauf:
Wettbewerb 3. Preis