KATEGORIEN

Bankfilialen
Bildungs- und Kulturbauten
Büro- und Geschäftsbauten
Bäderbauten
Feuerwehrzentralen
Industrie- und Hallenbauten
Krankenhausbauten
Privates Bauen
Sonderbauten
Sonstiges
Wohnungsbauten
Öffentlicher Raum
Therme Loipersdorf FUN-BEREICH
03/2010
Alle Fotos zum Projekt (8)
Die Herausforderung des Entwurfsansatzes besteht darin, eine Gebäudeform zu finden, die sich als eigenständiger Körper in die Vielfalt unterschiedlicher Entwicklungsstufen und Anforderungsprofile der Therme Loipersdorf harmonisch einfügt. Als städtebaulichen Ansatz schlagen wir eine abstrahierte Muschelform vor, die sich fächerartig zwischen dem bestehenden Ruhebereich und dem Wellenbecken einfügt. Das Gebäude wird selbst zum Erlebnis, Wände werden zu Wasserflächen, Dachöffnungen bilden sich als Fingerskulptur ab, Rutschen werden räumliche Verbindungselemente, Stiegen werden zu Wasserwelten, Freiräume werden in das Innere von Raumskulpturen transportiert. Entsprechend der Geländetypologie entwickelt sich das Gebäude auch innenseitig schuppenartig mit verschiedenen Erlebnisbereichen in unterschiedlichen Höhen in Richtung Acapulcobecken, wodurch ein wesentlich größeres Raumgefühl vermittelt wird. Für den Funbereich steht eine multifunktionale Wasserfläche zur Verfügung, in der eine themenbezogene Erlebniswelt (z.B. Piratenschiff) installiert ist.

Bauherr:
Thermalquelle Loipersdorf GmbH & Co KG

Projektverlauf:
Wettbewerbsteilnahme